Verein

Steckbrief

Der SKG ist: 

  • ein Verein, der allen sportbegeisterten Personen offen steht 
  • ein typischer Mittelland-Skiklub mit polysportiven Aktivitäten 
  • der Vereinigung Loipen-Schweiz angeschlossen 

 

Der SKG will: 

  • die klubeigene Langlaufloipe unterhalten 
  • ein wöchentliches Fitnesstraining für jedermann anbieten 
  • der unbeständigen Schneesituation mit polysportiven Aktivitäten begegnen 

Der SKG bietet: 

  • allen Vereinsmitgliedern stehen sämtliche Aktivitäten offen 
  • ein wöchentliches Konditionstraining in der Halle 
  • ein polysportives Angebot für den Breitensport 
  • Wintersportaktivitäten wenn sie möglich sind 
  • Kameradschaft bei geselligen Anlässen und sportlichen Veranstaltungen

Vorstand

Präsident Robert Meerstetter
Vize-Präsident Daniel Geissbühler 
Kassierin Christine Siegenthaler
Sekretärin Monika Flütsch
Technischer Leiter Urs König
Kommunikation Hans Tschirren
Chef Loipe Werner Fankhauser
 

Trainingsleiter

5 Klubmitglieder leiten turnusgemäss das Hallentraining


Unsere Geschichte

Der Skiklub Grosshöchstetten wurde 1929 gegründet. Erste Anlässe waren Langlauf, Skitouren, Schülerrennen, Skikurse und Ausflüge.

 

Die Sechziger- und frühen Siebzigerjahre dürfen später als Hochblüte bezeichnet werden. Der Militärpatrouillenlauf, später in Emmentalischer Langlauf umgewandelt, das Schülerrennen, der Kauf des Skilifts 1966 und eines Pistenfahrzeugs 1973 prägten diese Zeit. 

 

Wegen dem Schneemangel im Mittelland verkümmerten die skisportlichen Anlässe jedoch ab Ende der Achtzigerjahre. Der Skilift wurde 2001 verkauft und das Augenmerk nun in erster Linie auf den Betrieb und Unterhalt der Loipe im Arnimoos gerichtet. Schrittweise Modernisierung durch neue Loi-penfahrzeuge, Nachtbeleuchtung, Auskunftstelefon und Homepage lassen die Loipe zu einer beliebten Trainingsmöglichkeit in der Region werden. Mit freiwilligen Gönnerbeiträgen und den Einnahmen aus dem Schweiz. Loipenpass, kann die Anlage unterhalten werden. 

 

Der Name Skiklub ist eigentlich nicht mehr relevant, bleibt aber der Tradition verpflichtet bestehen. Die heutigen Klubaktivitäten umfassen vorwiegend (nebst dem Betrieb der Langlaufloipe) das wöchentliche Hallentraining, Biken, Wanderungen sowie gesellige Anlässe. Der Klub hat sich zu einem polysportiven Verein gewandelt, der jedermann offen steht.